Neuer 10er Canadier ersetzt Boote der 70er Jahre

von Julia Riedel

Durch den Verkauf der beiden 35 Jahre alten Jugendcanadier, einige vorhandene zweckgebundene Spenden, Gelder von Aral und eine Förderung durch den LSV konnten wir die Anschaffung ohne zusätzliche Eigenmittel tätigen. Den Transport vom Hersteller Gatz (Köln) nach Kiel haben Bärbel und Uta als "kurzen" Ausflug per PKW und Bootsanhänger durchgeführt. In Köln wurde der Canadier schnell auf unseren Anhänger verladen - vielen Dank für die helfenden Hände aus Köln! Mitten in der Woche hatten die beiden keine Staus auf der Autobahn und konnten ihn, dank der modernen Handys, auch gleich mit vielen helfenden Händen des KKK am Kanu-Klub abladen. Nun liegt der neue Canadier rot glänzend am Bootshaus. Er wurde auf den Namen "Kekuli" getauft.

Zurück